Spendenübergabe zur Förderung der finanziellen Bildung

Spendenübergabe zur Förderung der finanziellen Bildung

Am 24.11.2015 übergab Herr Tinat von der Volksbank Darmstadt-Südhessen eine Spende in Höhe von 500,-€ für die Schloss-Schule zur Förderung der finanziellen Bildung an Frau Wünsche (Förderverein) und Frau Hornig.

Pressemitteilung der Volksabank Darmstadt - Südhessen eG:

Volksbank Darmstadt – Südhessen eG unterstützt mit Spenden „Finanzielle Bildung“ in Schulen

Für die Förderung der finanziellen Bildung setzt sich easyCredit, Verbundpartner der genossenschaftlichen FinanzGruppe, zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken schon seit Jahren ein. Die Verbesserung der finanziellen Allgemeinbildung ist eine gesellschaftliche Aufgabe, da für immer mehr Menschen, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten, das eigene Konsumverhalten der Hauptauslöser für eine Überschuldung ist.

Gefördert werden Schulen, die im Unterricht Finanzwissen vermitteln, praktische Hilfestellung in Finanzangelegenheiten anbieten und Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit Geld leisten. Ausgesuchte Schulen im Geschäftsgebiet der Volksbank Darmstadt-Südhessen haben nun für entsprechende Unterrichtseinheiten Spenden in einer Gesamthöhe von 17.270 Euro erhalten.

Herr Tinat, Kompetenzcenter-Leiter/in der Volksbank Darmstadt – Südhessen eG in Heppenheim, überreichte nun der Schulleitung den Spendenscheck über 500,- Euro und betonte: „Die Genossenschaftsbanken engagieren sich für die Finanzbildung der Bürgerinnen und Bürger in der Region das gesamte Jahr hindurch. Diese Initiativen wären aber oft nicht möglich ohne ebenso engagierte Partner: Schulen, Eltern, Schuldnerberatungsstellen und Gemeinden. Die große Anzahl und Vielfalt der zum Wettbewerb eingereichten einzelnen Projekte zeigt, dass das Thema finanzielle Bildung heute wichtiger ist denn je“.

Den genossenschaftlichen Werten entsprechend wollen die Volksbank Darmstadt – Südhessen eG und easyCredit auch künftig das gesellschaftliche Engagement unterstützen, indem sie Projekte zur finanziellen Bildung fördern.

Mehr Informationen auch unter www.finanzielle-bildung-foerdern.de.